Freitag, 19. 10. 2018
20:00 Uhr

A Tribute to Joni Mitchell

Songs of Joni Mitchell by Birgitta Menzer

Songs of JONI MITCHELL

by Birgitta Menzer & Band


Birgitta Menzer: lead vocals

Peter Windisch: open tuning guitar, vocals
Martin Menzer: keyboards, moogbass, vocals
Stefan Funk: cajun, percussion, udu
Obe Pflüger: sopran-, tenorsaxophon




Eine der herausragendsten Songwriter aller Zeiten, Joni Mitchell (voc, git, piano) zählt am 7.11.2018 ihren 75. Geburtstag.
„Tribute to Joni Mitchell“ – Zum anstehenden 75. Geburtstag der kanadischen Sängerin und Songwriterin Joni Mitchell hat die Stuttgarter Sängerin Birgitta Menzer (ehem. Ocker) eine Formation herausragender Musiker um sich geschart. Und steht damit für ein musikalisches Genre, das das Herz eines jeden Joni Mitchell Fans höher schlagen lässt.

Kompositionen aus allen Schaffensperioden Joni Mitchells, u. a. aus dem berühmten Jazz-Album Mingus und ihre Hits werden zu hören sein. Für diejenigen, die die gebürtige Canadierin und Ausnahmemusikerin Joni Mitchell kennen, ist klar, dass dies ein besonderer Abend wird, denn es gibt nur wenige Musiker, die sich an ihre Songs heranwagen. Deshalb darf Mitchell u.a. musikalische Größen wie Elton John, Bryan Adams, Led Zeppelin, Alanis Morisette, Sheryl Crow, Madonna, Annie Lennox, Neil Young, Robert Taylor oder Leonard Cohen zu ihren Bewunderern zählen.
Hingegen werden Zuhörer, die Joni Mitchell bislang noch nicht kennen, erstaunt sein, welche bekannten Titel die erstklassige Sängerin und Songwriterin geschrieben hat und welchen namhaften Musikern sie dadurch große Hits bescherte.

Es lohnt sich auch, auf Mitchells Texte zu achten, die nicht wie so viele ihrer Kollegen nur „Herzschmerz“ zelebrieren, sondern durchaus Tiefgang haben. Die Sängerin Birgitta Menzer, (ehem. Ocker), die sich seit Jahrzehnten mit Joni Mitchell beschäftigt, kann „ein Lied davon singen“ und das tut sie auch. Gefühlvoll, natürlich und virtuos bringt sie die Songs zusammen mit ihrer Band auf die Bühne.

Freuen Sie sich auf einen Konzertabend der Extraklasse mit einem einmaligen Programm, das in dieser Form wohl noch nie zu hören war.
.
tribute to jm.de

Eintritt 22 Euro

Reservierungen unter mail@melva-stuttgart.de | Tel. 0711 504 98 881

mehr ...
Birgitta Menzer singt Songs of Joni Mitchell

Die schwierigen, von vielen Gitarristen gefürchteten „open tunings“ (besondere Stimmungen der Gitarrensaiten) spielt Peter Windisch, der sich in Musikerkreisen bereits als Bassist und Komponist einen Namen gemacht hat. Da er nun als Bassist für die Band nicht zur Verfügung steht, übernimmt der Stuttgarter Keyboarder Martin Menzer dies bestens an seinem moog-bass. Am Schlagzeug wird der Profimusiker Stefan Funk zu hören sein. Als Leadgitarrist konnte Gerald Lang gewonnen werden, auch er wie die anderen Musiker ein langjähriger Bewunderer der außergewöhnlichen Künstlerin Joni Mitchell. Komplettiert wird die Band mit Obe Pflüger, der virtuos das Saxofon bedient.

Donnerstag, 25. 10. 2018
20:00 Uhr

Matthias Weiss

Matthias Weiss ©Martina Wörz

Musiker, Kabarettist und Liedermacher:

"Matthias Weiss wie er singt und liest"


Matthias Weiss: Gesang, Wort, Klavier

Matthias Weiss besingt und erzählt Erlebtes und Überlebtes, Fundsachen und Erfundenes, Wunden und Wunder. Etwaige Ähnlichkeiten mit realen Personen und Ereignissen sind alles andere als zufällig. Gleichermaßen virtuos mit dem Klavier wie mit der Sprache dreht und wendet er in seinen Liedern und Texten nur allzu gern des Lebens sicher geglaubte Koordinaten und stellt mehr Fragen als er Antworten gibt. Doch am Ende wird alles gut … wie im richtigen Leben.

Matthias Weiss wurde ausgezeichnet mit dem Publikumspreis beim Chanson- und Liedwettbewerb "Troubadour" 2013, Stuttgart, dem Kleinkunstpreis Baden-Württemberg 2016, Förderpreis und dem Reinheimer Satirelöwen 2018. 

"Musikalisch virtuos, in seinen Texten hintergründig ohne erhobenen Zeigefinger, geradezu lässig im Erspüren und Verfolgen der Themen, präsentiert von einer starken Bühnenfigur, die sich selbst angenehm immer wieder zurücknimmt; all dies ließ die Jury einstimmig erkennen: intelligente Unterhaltung ist möglich, dank Matthias Weiss." - Reinheimer Satirelöwe

Matthias Weiss: Es ist nicht alles schlecht - youtube

Eintritt: 22 Euro


Reservierungen unter mail@melva-stuttgart.de | Tel. 0711 504 98 881

mehr ...

Pressestimmen zu Matthias Weiss, Musiker, Kabarettist und Liedermacher :

"Er macht Kabarett im eigentlichen Sinn, ist unprätentiös, scharf-, tief und unsinnig, ist fein- und zeitgeistig und spielt obendrein noch begnadet Klavier."
Bietigheimer Zeitung

 "Brisant, klug, bestens durchdacht ..."
Mainpost

"Die Texte sind [...] bissig, scharfsinnig und doch liebevoll in ihren Welt- und Selbstbetrachtungen."
Hamburger Abendblatt

"Virtuoser Pianist und Liedermacher"
Münchner Merkur

Website Matthias Weiss

Dienstag, 06. 11. 2018
19:30 Uhr

Klassik im »Melva«

Vorklänge

Jürgen Kruse, Friederike Haug & Stephan Meyer (vlnr)

Märchenhafte Kammermusik

DAS PIANISTISCHE BAND e.V. präsentiert !

Von fremden Ländern und Menschen – Märchenhafte Kammermusik


Friederike Haug und Jürgen Kruse: Klavier

Stephan Meyer: Violoncello

Als Einstimmung auf ihr anstehendes Triokonzert am 17.11.2018 im Großen Kursaal Bad Cannstatt präsentieren Musiker des Vereins Das Pianistische Band e.V. zwei kammermusikalische Kompositionen sowie ein solistisches Klavierwerk Robert Schumanns. Schon die Titel der Stücke die Märchenbilder op. 113, die Kinderszenen op. 15 sowie die Bilder aus Osten op. 66, verweisen auf den bei Schumann so charakteristischen Bezug zu typischen Motiven und Leitgedanken der deutschen Hochromantik: die Vorliebe für traum-und märchenhafte Bilder, die Abenteuerlust und Sehnsucht nach Ferne und fremden Ländern sowie die Beschwörung und Idealisierung der Kindheit.

Robert Schumann sagte „In jedem Kind liegt eine wunderbare Tiefe.“ Unser Abend möchte einen Einblick in diese Tiefe geben, in die Unmittelbarkeit und Vorstellungskraft der kindlichen Gedankenwelt, die Schumanns musikalische Stimmungsbilder dem Zuhörer eröffnen.


Wir freuen uns auf große und kleine Zuhörer zu einem märchenhaften Abend!

www.das-pianistische-band.de


Eintritt 20 Euro, für Vereinsmitglieder und ermäßigt 14 Euro
Reservierungen unter mail@melva-stuttgart.de,
oder telefonisch unter 0711 – 504 98 881

Biografien und Hauptkonzert des Pianistischen Bandes....

mehr ...

...und somit das 11. Konzert des Pianistischen Bandes findet statt am:

Sonntag, 17.11.2018

im Großen Kursaal Stuttgart-Bad Cannstatt

Robert Schumann – Lieder-und Kammermusikjahre, Teil 2

Friedericke Haug und Jürgen Kruse: Flügel
Stephan Meyer: Violoncello

Friederike Haug studierte von 1997-2003 die Hauptfächer Klavier, Musiktheorie und Hörerziehung an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart bei Prof. André Marchand, Prof. Matthias Hermann und Prof. Irene Matz. Sie erhielt Engagements als Solistin und Kammermusikerin unter anderem beim SWR, dem Staatstheater Stuttgart, dem Stuttgarter Ballett, den Ludwigsburger Schlossfestspielen und dem Ensemble MusikFabrik Köln. 2012 gründete sie die Konzertreihe „Das Pianistische Band“. Im Jahr 2016 wurde die Reihe zum Kulturverein „Das Pianistische Band e.V.“ ausgebaut.

Jürgen Kruse studierte von 1991 bis 2000 Klavier bei Prof. André Marchand. Meisterkurse besuchte er bei György Sebök, Claude Helffer und Alicia de Larrocha. Er entwickelte eine internationale Konzertkarriere, die ihn als Ensemblespieler, Kammermusiker und Solist auf große Bühnen und renommierte Festivals führt. Er tritt regelmäßig mit dem Ensemble Modern und dem Komponisten Steve Reich in Europa und Asien auf und arbeitet mit Dirigenten wie Marcus Creed, Emilio Pomarico und Peter Eötvös zusammen. Die Folge sind zahlreiche Fernseh- und Rundfunkproduktionen sowie CD- Einspielungen u.a. bei Hänssler Classics und Wergo.

Stephan Meyer wurde in  Paderborn geboren und studierte an der Musikhochschule Detmold bei Prof. Irene Güdel.  Seit 1996, nach Abschluss des Studiums, ist Stephan Meyer Mitglied der Württembergischen Philharmonie Reutlingen. Neben seiner Orchestertätigkeit spielt er regelmäßig in verschiedenen Kammermusikformationen.

Alle Künstler sind Mitglieder des Vereins zur Förderung kammermusikalischer Musik Stuttgart Das Pianistische Band e.V.

Donnerstag, 08. 11. 2018
19:30 Uhr

Live-Afterwork

Die Spieler
DIE SPIELER 2 © Axel Nagel

„Die Spieler 2“
Sweet Soulful Music

Traumhafte Songs zwischen R & B, Soul und zeitlosen Grooves von Johnny Guitar Watson bis John Mayer. 50´ger Jahre Jump & Jive-Blues, Seelenmusik von Ray Charles, Jimi Hendrix Sounds, leicht verjazzt. Alles eigenständig arrangiert und mit Verve und Spielwitz vorgetragen!
Eben alles, was den Musikern von den "SPIELERN" Spass macht, und von dem sie am meisten verstehen. Denn hier hat man es mit vier absoluten Musikfans zu tun, die nur eines nicht gemeinsam haben; einer kommt aus dem Rems- und drei aus dem Filstal.
Sensationell wiederrum, dass Musiker, die in so verschiedenen Welten aufgewachsen sind, so zusammen spielen können …aber vielleicht macht das ja ihre unbändige Spielfreude aus.


DIE SPIELER an diesem Abend sind:
Axel Nagel (Tightrope):  Gesang und Gitarre
Wolfgang Roßner (Lizard): Drums
Andy Kemmer (Tightrope): Bass
Klaus Brosowskey (Lizard): Keyboard
 

Eintritt: 20 Euro

Reservierung unter: mail@melva-stuttgart.de | Tel.: 0711 504 9888 1

(Ihr Konzerteintritt wird zum Einkaufsgutschein in der »Melva«-Boutique)

 

mehr ...
Foto by Matthias Reichert

"Die Spieler"-Konzerte präsentieren sich einmal monatlich und in wechselnder Bandbesetzung. Dabei handelt es sich um Hochkaräter der Süddeutschen Musikerszene. Jedes "Spieler"-Konzert ist stets ein neuer, einzigartiger musikalischer Hochgenuss bei bestem Entertainment pur!

Youtube: Die Spieler

Freitag, 16. 11. 2018
20:00 Uhr

Nice Brazil & Friends

Nice Brazil & Friends @ Dieter Reimprecht

Brazil Jazz & More

Nice Brazil (Sao Paulo/Stuttgart): Voc
Ricardo Fiuza (Brasil/NY): Piano
Antoine Fillon (Frankreich): Drums

Die Interpretin und Komponistin Nice Brazil stammt aus Sao Paulo und versteht es wie kaum eine andere, eingängige Songs des Bossa Nova, weltbekannte Jazz- und Latinstücke bis hin zur Samba und zur Musica Popular Brasileira ebenso leidenschaftlich wie virtuos zu interpretieren.
Geboren und aufgewachsen in Brasilien, lebt sie seit Beginn der 1990er Jahre in Deutschland und wirkt seitdem an zahlreichen Projekten und großen Festivals mit.

Gemeinsam mit Ricardo Fiuza (Piano) und Antoine Fillon (Drums, Percussion) präsentiert sie leichtfüßig swingende bekannte und auch eigene Kompositionen mit einer ganz besonderen Note. Ihre überaus geschulte Stimme vermag dabei zwischen den Extremen hin und her zu tänzeln: Temperamentvoll oder leise, beinahe meditativ, an der Grenze zum Hauchen, zur Stille, aber dennoch in jeder Note präsent. Nice Brazil intoniert nichts anderes als die Seele brasilianischer Musik!

Lassen Sie sich dieses hochkarätige Konzertereignis nicht entgehen und genießen Sie den Flair Brasiliens in dieser herbstlichen Zeit.


www.nice-brazil.com

 

Eintritt: 25 Euro

Reservierungen unter mail@melva-stuttgart.de | Tel. 0711 504 98 881

mehr ...
Nice Brazil @ Dieter Reimprecht
...“Die Passion zur Musik begann für mich bereits in meiner Kindheit in Sao Paulo, meiner Heimatstadt. Mit der Musik von Radio und Musik-Festivals. Mit der Protestbewegung gegen die Militärdiktatur, mit der Rebellion und der Poesie präsent in Chico Buarque‘s, Geraldo Vandré‘s, Joao Bosco’s Kompositionen. Mit der MPB (brasilianische Popular Musik), und der Bossa Nova. Mit den großen Interpreten der brasilianischen-, der Jazz- und der Popmusik. Später durch die Erfahrungen in der Schauspielerei in Theater und Kinder Musicals wurde mein Wunsch verstärkt, diese kreative Arbeit mit meinem ganzen Sein auch durch den stimmlichen Ausdruck zu vertiefen. Ein großes Verlangen nach den unterschiedlichsten Musikrichtungen erwuchs in mir und ist bis heute allgegenwärtig.

Es ist für mich ein wahres Glück, mich durch die Musik ausdrücken zu können und diese Liebe zur Musik nicht nur mit meinen Musikern sondern auch mit Dir, Fan der brasilianischen Musik, teilen zu dürfen....“
Nice Brazil

 

„(....)NICE BRAZIL versteht es glänzend, auf der Klaviatur der großen Gefühle zu spielen. Ein warmes Timbre, ein zarter Schmelz und die Fähigkeit, sich tief musikalisch und inhaltlich einzufühlen, machten aus ihr ein vokales Gesamtkunstwerk. Nie wird sie laut. Ihre Leidenschaft für die brasilianische Musik, die sie mit sehr viel Gefühl und Ausdruck interpretiert, überträgt sich direkt auf die Zuhörer.“
Ginsheim-Gustavsburger Zeitung von Ulrich von Mengden

„...Wunderbar !
Filó Machado

Freitag, 23. 11. 2018
19:30 Uhr

MELVA tanzt

"Melva" schwooft

Schwoof im »Melva« !

Die Suche nach der Tanzlocation mit den guten alten Hits hat ein Ende! frei nach dem Motto, "es darf getanzt werden" laden wir sie herzlich ein zum Schwoof im Melva. Funk, Soul, Rock, Blues, 80iger, 90iger und verborgene Groovenummern, alles was das Tanzherz damals liebte und heute noch begehrt. Let`s just dance!

Eintritt: 7 Euro

Reservierungen unter mail@melva-stuttgart.de und 0711 504 98881

Wer liebt sie nicht die guten alten Grooves von ....

mehr ...

SNAP, Michael Jackson, Hot Chocolate, Yes, Johnny Guitar Watson, James Brown, Aretha Franklin, Cool & The Gang uvm.

Donnerstag, 29. 11. 2018
19:30 Uhr

Solokonzert

Axel Nagel-Solo©Axel Nagel

Axel Nagel

Ausserhalb von Fahrzeugen - CD-Präsentation

Axel Nagel: Gesang, akustische Gitarre, Loop Machine

Ausserhalb von Fahrzeugen, so heißt sein brandneues Album, das Axel Nagel live im »Melva« präsentieren wird. 14 Songs aus der Feder des Singer Songwriters aus Gmünd, die er in den letzten zwei Jahren komponiert und aufgenommen hat . Und dieses Album groovt, hat Melodie, hat Tiefgang und Sphäre.

Nagels Musik bewegt sich im Spannungsfeld zwischen groovendem Folk, bluesigem Americana Sound oder allerherzlichsten Soulballaden. Und wer dann noch ein geschätztes Ohr auf die Songtexte legt, der wird über die Musik hinaus, mit ebenso ungewöhnlichen Inhalten überrascht wie etwa der Suche nach vermeintlich ausgestorbenen Tieren auf unzugänglichen Halbinseln, einem Leben aus der Teenagerperspektive, der Suche nach einem versteckten Cafe in Berlin und anderen selten besungenen Lebensräumen.

Musikalisch legte Nagel bei seiner neuen CD den Fokus auf Rhythmus, der sich wie ein roter Faden...

Eintritt: 20 Euro


Reservierungen unter mail@melva-stuttgart.de | Tel. 0711 504 98 881

mehr ...

... durch das Album zieht. Alle Song Ideen werden durch vielschichtig verwobene Percussion Elemente zusammengehalten und zum pulsieren gebracht. Eine musikalische Vision, die der Sänger und Gitarrist dann auch live konsequent umsetzt. Denn neben Gitarre und Stimme hat er auch diverse andere Instrumente auf der Bühne dabei. Sie liefern seinen aktuellen deutschen Songs den nötigen "Unterbau". Shaker, Trommeln, Besen ja sogar Bürsten kommen zum Einsatz um den Schlagzeuger in der nicht vorhandenen Band zu ersetzen. Nagel loopt alle wichtigen "Nebenschauplätze" für seine Songs zu einem One-Man-Band-Sound.

www.axelnagel.com

Donnerstag, 06. 12. 2018
19:30 Uhr

Live-Afterwork

Gaz, Die Spieler © Axel Nagel

"Die Spieler"

Soul Musik vom Feinsten!

Gaz: Gesang, Bass
Steve Mushrush: Gitarre
Klaus Dietrich: Keyboard
N.N.: Schlagzeug

Für die Freunde handgemachter Musik ist es längst kein Geheimtipp mehr: Gaz, Sänger und Bandleader der legendären Formation Dr. Mablues, bringt mit seiner Band DIE SPIELER feinsten Laidback-Soul in den Stuttgarter Westen. Im Laufe seiner fast 40-jährigen Karriere begeisterte er mit seiner außergewöhnlichen Stimme unter anderem beim Jazzfestival Montreux und als Support bei Joe Cocker. Im »Melva« hingegen kann man Gaz und seine SPIELER beim lässig-entspannten Afterwork-Happening hautnah erleben. Frei nach dem Motto „Alles, was groovt“ erwartet das Publikum jeden Monat aufs Neue ein Wohnzimmerkonzert mit Entertainment-Garantie: Mit virtuoser Spielfreude zelebrieren die DIE SPIELER Mitwipp-Songs von Funk bis Soul und schütteln ganz locker-flockig zwischendurch noch das eine oder andere Singer-Songwriter-Ass aus dem Ärmel.

Die Spieler-youtube

Eintritt: 20 Euro

Reservierung unter: mail@melva-stuttgart.de | Tel.: 0711 504 9888 1

(Ihr Konzerteintritt wird zum Einkaufsgutschein in der »Melva«-Boutique)

mehr ...
Die Spieler © Axel Nagel

Die SPIELER-Konzerte präsentieren sich in wechselnder Bandbesetzung. Dabei handelt es sich stets um Hochkaräter der Süddeutschen Musikerszene. Jedes SPIELER-Konzert ist somit ein neuer, einzigartiger musikalischer Hochgenuss bei bestem Entertainment pur!

www.diespieler

Dienstag, 11. 12. 2018
19:30 Uhr

Linda Kyei Swing Combo

Linda Kyei Swing Combo
Linda Kyei Swing Combo

Linda Kyei Swing Combo

A sophisticated evening!

Linda Kyei: Gesang, Violine
Sascha Kommer: Klavier, Gesang
Andrew Andrews: Schlagzeug, Gesang
Sir Holley:  Kontrabass

Mit ihrer Swing Combo führt Linda Kyei durch einen eleganten, genussvollen Abend. Angereichert mit
dem charmanten Jazz-Sound der frühen Jahre, Charleston, Gin und einer ganzen Prise Nostalgie.

Linda Kyei Swing Combo
Linda Kyei Swing Combo

Mit dabei Andrew Andrews von den legendären „The Hot Jazz Rewinders“ an den Drums und der preisgekrönte Sascha Kommer (Fürst von Hohenzollern Jazz-Nachwuchspreis) am Klavier. Der wunderbare Sir Holley am Kontrabass komplettiert das Quartett.


Website: Linda Kyei

Youtube: Linda Kyei Swing Combo

Eintritt: 22 Euro

Reservierungen unter mail@melva-stuttgart.de oder 0711 50498881

Zum Archiv